posted by organizer: StephanKrusche || 2603 views || tracked by 2 users: [display]

SEUH 2020 : Software Engineering im Unterricht der Hochschulen

FacebookTwitterLinkedInGoogle


Conference Series : Software Engineering im Unterricht der Hochschulen
 
Link: https://se20.ocg.at/call-seuh.html
 
When Feb 26, 2020 - Feb 27, 2020
Where Innsbruck
Submission Deadline Oct 14, 2019
Notification Due Nov 18, 2019
Final Version Due Dec 9, 2019
Categories    software engineering   education   computer science
 

Call For Papers

Die SEUH ist seit vielen Jahren das Forum im deutschsprachigen Raum, auf dem Lehrende aus Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie dualen Hochschulen ihre Erfolge, Misserfolge und Erfahrungen in der Software Engineering Ausbildung vorstellen, diskutieren und gemeinsam die Qualität der Lehre verbessern. Der Workshop bietet viel Raum für Diskussionen, sowohl während der Sitzungen als auch in den Pausen. Kurze Vorträge mit anschließenden Diskussionsphasen fördern den Austausch der Teilnehmer. Dies haben die Teilnehmer in der Vergangenheit ausgiebig in lebhaften und konstruktiven Gesprächen genutzt. Viele Lehrende haben von der SEUH entscheidende Impulse für ihre Arbeit erhalten.

Für die SEUH 2020 suchen wir Originalbeiträge, die sich konzeptionell oder empirisch mit der Ausbildung im Software Engineering befassen. Im Fokus stehen neue Erkenntnisse und Erfahrungen in der Vermittlung von Entwicklungsmethoden. Werkzeuge zur Verbesserung der Lehre sind ebenso wollkommen, genauso wie neue Ideen zur Lösung wohlbekannter Probleme in der Ausbildung.

Die Workshop Themen umfassen folgende Schwerpunkte jeweils mit Bezug auf Software Engineering Lehre:

* Teambasierte Projektkurse in Kooperation mit der Industrie
* Lehre und Projekte in Blockveranstaltungen
* Agile Vorgehensweisen in der Lehre und in Ausbildungsprojekten
* Interaktive und aktivierende Lehrkonzepte für Kurse mit großen Teilnehmerzahlen
* Werkzeuge zur Lehr- und Lernunterstützung
* Neue Methoden und didaktische Ansätze zur Vermittlung von Fähigkeiten
* Bewertung von teambasierten Prüfungsleistungen
* Digitale Bildung, Online Kurse und Video basierte Ausbildung
* Globale und verteilte Lehre
* Automatische Bewertung von Leistungen
* Open Source in der Lehre
* Weiterentwicklung von Lehrplänen und Studienordnungen
* Die Rolle der Kultur in der Aus- und Weiterbildung
* Studien zum informellen und lebenslangen Lernen
* Untersuchungen zu Gerechtigkeit, Vielfalt und Inklusion in der Ausbildung

Die genannten Themen sollen Anregungen zu weiteren Ideen geben. Andere spannende Themen sind willkommen.

=== Einreichungen ===
1. Reguläre Beiträge (bis zu 10 Seiten) präsentieren und diskutieren originale, bewertete und unveröffentlichte Forschungsergebnisse oder beschreiben ausführliche Erfahrungsberichte mit einer Fallstudie.
2. Positionsbeiträge (bis zu 5 Seiten) stellen neue Ideen, Herausforderungen oder Erfahrungsberichte zur Diskussion.
3. Vortragsbeiträge (bis zu 2 Seiten) fassen bereits in Konferenzen oder Zeitschriften publizierte Artikel zu den oben genannten Themen zusammen und diskutieren die Ergebnisse auf der SEUH.
4. Posterbeiträge (bis zu 2 Seiten) zeigen neue Perspektiven zu Kursen und Projekten oder einen Ansatz zur Bewältigung der identifizierten Herausforderung.

Autoren können Beiträge auf Englisch (bevorzugt) und Deutsch einreichen. Beiträge müssen der IEEE-Konferenz-Vorlage entsprechen (2 Spalten, A4).

Die Einreichung erfolgt über EasyChair: https://easychair.org/conferences/?conf=se20

=== Auswahl der Einreichungen ===
Über die Annahme der Beiträge entscheidet das Programmkomitee. Jeder Beitrag wird von mind. 3 Gutachtern bewertet.

Wir werden den Tagungsband mit den angenommenen Beiträgen online auf der CEUR-WS Website veröffentlichen, die von dblp, dem weltweit umfassendsten offenen bibliographischen Datendienst in der Informatik, indiziert wird. Autoren von akzeptierten Beiträgen müssen sich für die SEUH 2020 anmelden und den Beitrag vorstellen.

Wichtige Daten
* Einreichungsfrist von Beiträgen: 14. Oktober 2019
* Benachrichtigung der Autoren: 18. November 2019
* Einreichung druckfertiger Beiträge: 9. Dezember 2019

Programmkomitee
* Jürgen Börstler, Blekinge Institute of Technology
* Ruth Breu, Universität Innsbruck
* Marian Daun, Universität Duisburg-Essen
* Birgit Demuth, Technische Universität Dresden
* Maritta Heisel, Universität Duisburg-Essen
* Elke Hochmüller, Fachhochschule Kärnten
* Marco Kuhrmann, Universität Passau
* Carsten Kleiner, Hochschule Hannover
* Dieter Landes, Hochschule Coburg
* Jürgen Münch, Hochschule Reutlingen
* Barbara Paech, Universität Heidelberg
* Axel Schmolitzky, HAW Hamburg
* Doris Schmedding, Technische Universität Dortmund
* Juliane Siegeris, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
* Gudrun Socher, Hochschule München
* Matthias Tichy, Universität Ulm
* Nadine von Frankenberg, Technische Universität München

Kontakt
* Stephan Krusche, Technische Universität München, krusche@in.tum.de
* Stefan Wagner, Universität Stuttgart, stefan.wagner@iste.uni-stuttgart.de

Related Resources

ICDMML 2020   【EI SCOPUS】2020 International Conference on Data Mining and Machine Learning
MoDRE 2019   9th International Workshop on Model-Driven Requirements Engineering (MoDRE)
ACM-MLNLP-Ei/Scopus 2019   2019 2nd International Conference on Machine Learning and Natural Language Processing
SoMeT 2020   New Trends in Intelligent Software Methodologies, Tools and Techniques
SCAI 2019   8th International Conference On Soft Computing, Artificial Intelligence And Applications
SATRANH 2020   Special Issue of APPLIED SCIENCES on Static Analysis Techniques: Recent Advances and New Horizons
CVPR 2020   Computer Vision and Pattern Recognition
RSS 2019   Robotics: Science and Systems
ISBDAI 2020   【Ei Compendex Scopus】2020 International Symposium on Big Data and Artificial Intelligence
MSR 2020   Mining Software Repositories