MBMV: Methoden und Beschreibungssprachen zur Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen

FacebookTwitterLinkedInGoogle

 

Past:   Proceedings on DBLP

Future:  Post a CFP for 2017 or later   |   Invite the Organizers Email

 
 

All CFPs on WikiCFP

Event When Where Deadline
MBMV 2016 19. Workshop Methoden und Beschreibungssprachen zur Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen
Mar 1, 2016 - Mar 3, 2016 Freiburg im Breisgau, Germany Nov 12, 2015
MBMV 2015 18. Workshop Methoden und Beschreibungssprachen zur Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen
Mar 3, 2015 - Mar 4, 2015 Chemnitz, Germany Nov 2, 2014
MBMV 2014 Workshop on Methoden und Beschreibungssprachen zur Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen
Mar 10, 2014 - Mar 12, 2014 Boeblingen, Germany Nov 11, 2013 (Nov 2, 2013)
MBMV 2012 15. Workshop Methoden und Beschreibungssprachen zur Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen
Mar 5, 2012 - Mar 7, 2012 Kaiserslautern, Germany Oct 28, 2011
MBMV 2011 14. Workshop Methoden und Beschreibungssprachen zur Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen
Feb 21, 2011 - Feb 23, 2011 Oldenburg, Germany Nov 7, 2010
 
 

Present CFP : 2016

CALL FOR PAPERS
---------------

19. Workshop „Methoden und Beschreibungssprachen zur
Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen”

(MBMV 2016)


Freiburg im Breisgau

1.-3. März 2016


Themenbereiche
---------------

Der Workshop soll ein Forum bilden, um neue Trends, Ergebnisse und aktuelle Probleme auf dem Gebiet der Modellierung und Verifikation sowie der Be­schreibungssprachen für digitale, analoge und Mixed-Signal-Systeme zu diskutieren.
Beiträge aus der industriellen Praxis und von Forschungseinrichtungen, sowohl praxisbezogene Ergebnisse als auch theoretische Grundlagen, sind willkommen. Insbesondere Nach­wuchswissenschaftler sind herzlich eingeladen, ihre Beiträge einzureichen.
Inhaltlich konzentriert sich der Workshop auf folgende Themengebiete:

* Formale und semi-formale Spezifikation und Modellierung
* Standards und Erweiterungen von Hardware-Beschreibungssprachen
* Entwurfsmethodik
* Entwurfswiederverwendung (Reuse, IP)
* Syntheseverfahren (Behavioral, RTL)
* Codesign (analog/digital, Hardware/Software)
* Formale Synthese
* Formale Verifikation (Äquivalenz- und Eigenschaftsbeweise)
* Schaltungen und Systeme in sicherheitsrelevanten Produkten
(Zertifizierung)
* Verifikation nichtfunktionaler Eigenschaften
* Simulationsbasierte Validierung


Einreichung
-----------

Die Autoren werden gebeten, ihre bis jetzt unveröffentlichte Beiträge im Umfang von bis zu 10 Seiten (DIN A4, einspaltig, 12pt Times) oder bereits veröffentlichte Beiträge als einseitige Zusammenfassung (DIN A4, einspaltig, 12pt Times) als Pdf-Datei, in der ggf. die Originalpublikation referenziert ist, über

https://easychair.org/conferences/?conf=mbmv2016

einzureichen. Das Programm­komitee begutachtet und kommentiert alle Einreichung­­en. Angenommene unveröffentlichte Beiträge werden komplett, bereits veröffentlichte Beiträge in Form eines extended Abstracts in einem Tagungsband mit ISBN veröffentlicht. Verwenden Sie für die Ausfertigung Ihres Beitrags die Vorlagen, die Sie auf der Webseite des Workshops finden:

http://ira.informatik.uni-freiburg.de/mbmv2016/

Die Sprache des Workshops ist deutsch. Beiträge in englischer Sprache sind jedoch willkommen.


Termine
-------

Einreichungsfrist: verlängert bis zum 12.11.2015
Benachrichtigung der Autoren: 23.12.2015
Einreichung der finalen Beiträge: 31.01.2016
Workshop: 01.03.2016–03.03.2016


Organisation
------------
Ralf Wimmer, Uni Freiburg


mit freundlicher Unterstützung von:

Bernd Becker, Uni Freiburg
Angelika Fabry-Flashar, Uni Freiburg


Programmkomitee
---------------

Erika Ábrahám, RWTH Aachen
Bernd Becker, Uni Freiburg
Jens Brandt, Robert Bosch GmbH
Oliver Bringmann, Uni Tübingen
Manfred Dietrich, Fraunhofer IIS
Gero Dittmann, IBM Research
Rolf Drechsler, Uni Bremen
Martin Freibothe, Intel Deutschland GmbH
Ralph Görgen, OFFIS e.V.
Christoph Grimm, TU Kaiserslautern
Christian Haubelt, Uni Rostock
Ulrich Heinkel, TU Chemnitz
Jörg Henkel, Karlsruhe Institute of Technology
Christoph Jäschke, IBM Research
Thomas Klotz, Bosch Sensortec GmbH
Thomas Kropf, Robert Bosch GmbH / Uni Tübingen
Wolfgang Kunz, TU Kaiserslautern
Gunther Lehmann, Infineon Technologies AG
Wolfgang Müller, Heinz-Nixdorf-Institut / Uni Paderborn
Jürgen Ruf, Bosch Sensortec GmbH
Klaus Schneider, TU Kaiserslautern
Jens Schönherr, HTW Dresden
Christoph Scholl, Uni Freiburg
Dominik Stoffel, TU Kaiserslautern
Jürgen Teich, Uni Erlangen-Nürnberg
Markus Wedler, Synopsys, Inc.


 

Related Resources

ICFEM 2017   19th International Conference on Formal Engineering Methods
LBAS 2016   13. Fachgespräch Ortsbezogene Anwendungen und Dienste - LBAS 2016
NFM 2017   The 9th NASA Formal Methods Symposium
MKWI Teilkonferenz 2016   MKWI-Teilkonferenz: Sicherheit, Compliance und Verfügbarkeit von Geschäftsprozessen
QEST 2017   14th International Conference on Quantitative Evaluation of SysTems
REBPM 2016   Workshop: Requirements Engineering & Business Process Management - Konkurrenz oder Symbiose? auf der Modellierung 2016
SCSS 2017   The 8th International Symposium on Symbolic Computation in Software Science
TOC4U 2016   Theory of Constraints - TOC4U Tagung der deutschsprachigen TOC Experten, Anwender und Interessenten
LICS 2017   Thirty-Second Annual ACM/IEEE Symposium on Logic in Computer Science
edaWorkshop 2016   Elektronik, Design und Anwendungen (EDA) Workshop